Schlüsselchen weg :-(

Startseite Foren Technikfragen Heckmotor / rear-engine Schlüsselchen weg :-(

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 3,674 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar Erich H. vor 7 Jahre, 2 Monate.

  • Autor
    Beiträge
  • #16758
    Avatar
    Hermann Vörös
    Teilnehmer

    Hallo,

    durch ein Mißgeschick 🙁 sind mir alle Schlüssel meines S100 weg gekommen. Der gute 100ter steht nun bestens zugesperrt vor der Garage.

    Meine Frage ist nun, wie kann man ohne Schlüssel das Zündschloß ausbauen? 😡 Das hinein kommen in´s Auto sehe ich da als wenigstes Problem. Nächstes ist halt dann noch das Tankschloß….

    Brauche bitte Rat……

    Danke,
    Hermann

  • #18678
    Avatar
    codo
    Teilnehmer

    hmm.
    also da wird der akkubohrer dein freund werden. anders wirds nicht gehen.
    tankschloss habe ich selbst schon einemal aufgebohrt das geht leicht.
    lg
    hannes

  • #18681
    Avatar
    pjtoi
    Teilnehmer

    Ein guter (und williger) Schlüsseldienst kann z.B. mittels des ausgebauten Türschlosses einen Nachschlüssel anfertigen – beim 1000 MB
    war das Problem damit gelöst, der hat die gleiche Sperrung für Tür- und Zündschloß (wenn noch original).
    Ich weiß allerdings nicht ob das für den S 100 auch zutrifft?

    Das Zündschloß ohne Schlüssel auszubauen könnte trickreich sein.

    Jedenfalls lohnt es nochmal nach den Schlüsseln zu suchen, bzw. hatten die Wagen im Auslieferungszustand ein Plättchen mit dem Schloßcode dabei – damit müßte man sich, so noch vorhanden, an einen versierten Schlüsseldienst wenden.

    Viel Erfolg!

  • #18683
    Avatar
    Hermann Vörös
    Teilnehmer

    Danke für die Antworten! Also ich hatte 3 unterschiedliche Schlüssel am Bund…somit wurde da schon einmal etwas getauscht. Es ist wirklich 🙁 , dabei habe ich extra die Schlüssel auf einem langen Schlüsselband gemacht. Grrrrrr……

    Ist der Ausbau vom Zündschloß sehr aufwendig?

    Grüße
    Hermann

  • #18684
    Avatar
    codo
    Teilnehmer

    HI
    so wie ich das weiß muss dasZündschloss in einer bestimmten position stehen, damit man es ausbauen kann. dazu müsste man aber den schlüsseöl haben. dens ja nicht mehr gibt……
    also denke ich an den akkubohrer dann in die positin drehen und rausziehen kabel abstecken neues zündschloss rein und weitergehts. ist nicht weiter schlimm frage ist nur woher ein neues zündschloss. ich glaube nicht dass ich eines habe wissen tu ichs aber nicht genau.

    bei skopart hab ich einige teile geshen die du brauchen köntest schlosss abrisschrauben usw

  • #18685
    Avatar
    Hermann Vörös
    Teilnehmer

    ….so, habe bei "skodateile.de" ein Zündschloß-Angebot bekommen 😆 …fehlt noch eben das Tankschloß + Türschloß…aber da gibt es wieder verschiedene.

    Grüße

  • #18686
    Avatar
    codo
    Teilnehmer

    Frag bei skopart frank kann dir sicher helfen

  • #18688
    Avatar
    Hermann Vörös
    Teilnehmer

    Habe ich eh schon, nur Zündschloß + Tankdeckel konnter er mir leider nicht anbieten.

  • #18706
    Avatar
    Erich H.
    Teilnehmer

    wenn du kein original s 100 zündschloss findest dann kannst auch eins vom 105 ect nehmen das ist relativ schnell gemacht hab ich in meinem s100 au gemacht da musst nur vorsichtig die 3 abreis schrauben ausbohren da musst sehr aufpassen da das material um die schrauben weicher ist als die schrauben selbst 😕 dann muss das schloss aus der halterung da der schaft der neuen schlösser dicker ist als bei der alten ausführung da must das loch in der schloss halterung auf das neue maß auf bohren danach musst den schaft (das männliche teil) 😆 genau so auf die länge absägen wie der des alten schafts und eben so anschrägen das geht am besten mit der flex da der schaft der lenk sperre aus gehärtetem material ist so und dann musst nur noch ein neues aretierungsloch bohren für die abreisschraube am zündschloss damit es im originalen winkel steht
    aber nur wenn so ne bastelei für dich infrage kommt es sieht wirklich original aus

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.