Felicia 1994-2001

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/.sites/89/site493/web/wp/wp-content/plugins/user-specific-content/User-Specific-Content.php on line 373

Am Montag, dem 5.September 1994, also 30 Jahre nach dem Ende der Produktion der legendären Felicia Cabriolets, lief die erste Felicia der neuen Generation im Werk Vrchlabí vom Band. Der neue Wagen war das Ergebnis einer geglückten dreijährigen Weiterentwicklung des Typ Favorit. Die Nähe zum Vorgänger lässt sich gut erkennen, da ca. die Hälfte der Teile ident mit ihm waren.
Der Fortschritt ließ sich besonders im modernisierten Design und der verbesserten wie zeitgemäßen Sicherheits- und Komfortausstattung (Airbags, ABS, Klimaanlage, geheizte Sitze, Servolenkung) erkennen. Auch die Karosserie wurde im Hinblick auf Crash Sicherheit optimiert. Diese Erfolge wurden in unabhängigen Test bestätigt.

Bei der Motorisierung konnte Škoda weiterhin auf den bewährten 1,3 Liter Motor zurückgreifen, der als 40 kW oder bei der i Version als 50 kW Maschine zur Verfügung stand. Um dem Wunsch nach stärkeren bzw. sparsameren Motoren gerecht zu werden, wurden ab 1995 aus der VW Palette der 1,6 Liter Benzinmotor mit 55 kW und das 1.9 Liter Dieselaggregat übernommen.

Ab 1995 wurde das Angebot durch den Combi und Pick up ergänzt.

Ab 1998 wurden die Modelle Felicia und Felicia Combi mit leicht angepasster Karosserie gefertigt. Die prägnanteste Veränderung war der neue, im Design dem Octavia angepasste, Kühlergrill.

Der Wagen Felicia entwickelte sich zum Verkaufsschlager und Zwei Drittel der Fahrzeuge wurden in 60 Länder der Welt verkauft.

 

Text und Fotos: Wolfgang Kramer

Type Baujahre Stück
Felicia 1994-2001 915.843
Felicia Combi 1995-2001 351.905
Pick up 1995-2001 124.589
Felicia Fun 1996-2000 3.992
Felicia Van Plus 1995-2000 5.160
VW Caddy (Felicia Pick up) 1996-2000 18.952
Summe 1994-2001 1.420.441